Die Betagtensiedlung Huwel befindet sich an ruhiger und sehr sonniger Lage mitten im Grünen.

Der Standort bietet einen herrlichen Ausblick auf die umliegende Landschaft und die Obwaldner Bergwelt. Im Juni 1999 wurde das erste und im Juli 2009 das zweite Gebäude eröffnet. Die fast ländlich wirkenden Häuser sind grosszügig konzipiert und sehr einladend. Im Huwel soll die Zeit nie still stehen! An diesem Ziel arbeiten alle Hand in Hand: Der Stiftungsrat, die rund 80 Mitarbeiter/innen, freiwillige Helfer/innen aus dem Dorf, Angehörige - und nicht zuletzt auch die Bewohner/innen selber. Gemeinsam werden neue Ideen kreiert und Probleme gelöst. Deshalb ist der Huwel erfüllt von pulsierendem Leben.

Unser Leitbild